Suchmaschinenoptimierung - Wie werde ich gefunden

Wir erhalten oft die Frage, warum die erstellten Seiten bei google nicht gefunden werden.

Die mit dem InternetBaukasten erstellten Seiten sind bereits für Suchmaschinen optimiert. Wenn Sie die folgenden Tipps befolgen, werden Ihre Seiten auf google schon bald angezeigt.

1. Optimierungen auf Ihrer Homepage

Zuerst müssen Sie sich überlegen, bei welchen Begriffen (sogenannte Keywords) Sie gefunden werden möchten. Überlegen Sie sich hierzu, nach welchen Begriffen gesucht wird, wenn man Sie finden soll.

Beispiel:
Wenn Sie eine Homepage für eine Ferienwohnung in Binz betreiben, könnten folgende Keywords für Sie interessant sein:

Es gibt aber noch viele andere Begriffe, die interessierte Besucher zu Ihrer Homepage führen können, z.B.

Nach diesen Schritten haben Sie die Liste Ihrer Suchbegriffe, auf die die einzelnen Seiten optimiert werden sollen. Damit google Ihre Seiten diesen Begriffen zuordnen kann, müssen Sie diese Begriffe auf Ihrer Seite verwenden. Je öfter ein Begriff auf einer Seite erscheint, umso relevanter ist diese Seite auch für diesen Begriff.

Je nachdem, wo auf Ihrer Seite der Text erscheint, wird er von google unterschiedlich gewertet.

1. Seitentitel

Der Seitentitel setzt sich zusammen aus dem Namen des aktiven Menüpunkts (Seitentitel einstellen) und dem Titel des Internetauftritts (Titel des Internetauftritts). In den Profi-Tarifen kann in den Seiteneigenschaften für jede Seite ein individueller Seitentitel eingetragen werden.

2. Navigation / Seitenname

Für jede Seite existiert ein Eintrag in der Navigation. Unter Seiten können Sie den Seitennamen ändern.

3. Überschrift

Mit dem Inhalteblock können Sie Texte auf Ihrer Seite einfügen. Dort gibt es die Möglichkeit, Texte als Überschrift zu formatieren.

4. Text

Die Begriffe sollten Sie natürlich auch im Text verwenden, den Sie mit dem Inhalte-Block einfügen.

2. Links auf Ihre Homepage

Nachdem die Inhalte der Homepage optimiert wurden, benötigen Sie Links, die auf Ihre Homepage verweisen, sogenannte Backlinks. Jeder Link, der auf Ihre Homepage zeigt, wird von google als Empfehlung gewertet. Je mehr Links, also Empfehlungen, Sie erhalten, umso besser wird Ihre Seite in den Suchergebnissen gelistet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten an Backlinks zu kommen:

1. freiwillig gesetzte Links

Die besten Links werden von anderen Webmastern freiwillig gesetzt, weil Sie die Inhalte auf Ihrer Homepage für empfehlenswert halten.

2. Freunde, Bekannte und Verwandte

Bitten Sie die Webmaster unter Ihren Freunde, Bekannten und Verwandten einen Link auf Ihre Homepage zu setzen. Im Gegenzug können Sie auch einen Link von Ihrer Seite setzen.

3. Webkataloge

Tragen Sie Ihre Seite in Webkataloge ein. Hier finden Sie Webkataloge. Besonders einfach können Sie die Eintragungen mit fastBACKLINK.de vornehmen.

4. Foren / Blogs

Nehmen Sie aktiv an Diskussionen in Foren oder Blogs teil. Sehr oft können Sie dort einen Link auf Ihrer eigene Homepage angeben.

5. Social Bookmarks

Social Bookmarks sind Lesezeichen, die öffentlich im Internet gespeichert werden. Tragen Sie Ihre Seite dort ein.
www.mister-wong.de
www.icio.de
www.linkarena.de

Weitere Hinweise

Zum Schluss noch zwei weitere Hinweise:

1. Domain

Sie sollten die Optimierung für Ihre eigene Domain vornehmen. Sollten Sie noch keine Domain besitzen, können Sie bei www.united-domains.de günstige Domains bestellen, die Sie problemlos mit den beim InternetBaukasten erstellten Seiten verwenden können.

2. Geduld

Suchmaschinenoptimierung erfordert Geduld. Es kann durchaus mehrere Wochen dauern, bis die Änderungen auf der Seite und die Backlinks auch bei google ihre Wirkung zeigen. Es ist normal, das eine neu erstellte Seite nicht sofort bei google zu finden ist.

© componeo GmbH, 2001 - 2013, made with Love in Berlin and Hamburg