Tipps zum Browser-Cache (temporäre Internetdateien)

Internet-Seiten werden an mehreren Stellen in sogenannten "Caches" zwischengespeichert, um die Server zu entlasten. Ein solcher Speicher, der Browsercache, befindet sich auf dem Rechner jedes Benutzers und nimmt automatisch jede besuchte Seite auf, so dass diese bei Wiederaufruf nicht neu geladen werden muss.

Leider kommt es durch diese Zwischenspeicherung manchmal zu Problemen, so dass man noch immer eine alte Fassung eines Webseite sieht, obwohl er auf dem Server längst aktualisiert wurde.

Aktualisieren der aktuell angezeigten Seite

Zum Aktualisieren (neu Laden) einer Webseite (inklusive aller für eine Webseite im Cache befindlichen Komponenten), verfügen die verschiedenen Webbrowser über unterschiedliche Tastaturbefehle.
Öffnen Sie hierzu die zu aktualisierende Seite in Ihrem Browser und drücken dann die entsprechende Tastenkombination:

Browser Tastatur-Kombination
Mozilla Firefox Strg+F5 oder Strg+Umschalt+R
Internet Explorer Strg+F5
Opera Strg+R oder F5
Safari cmd+R
Konqueror Strg+R
Google Chrome Strg+R oder F5

Sollte trotz obiger Tastenkombination immer noch die alte Seite angezeigt werden, müssen Sie Ihren Cache komplett leeren. Nachfolgend finden Sie die Anleitung zu Ihrem momentan genutzten Browser.

Weiterführende Links

Browser Link
Mozilla Firefox http://support.mozilla.com/de/kb/Wie+Sie+den+Cache+leeren+k%C3%B6nnen?style_mode=inproduct&s=cache+leeren
Internet Explorer http://windows.microsoft.com/de-DE/windows7/View-temporary-Internet-files Hinweis: Hier wird der Cache mit "temporäre Internetdateien" bezeichnet
Google Chrome http://www.google.de/support/chrome/bin/answer.py?answer=95582



Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Cache)
© componeo GmbH, 2001 - 2013, made with Love in Berlin and Hamburg